Der SPD-Ortsverein lädt zum diesjährigen Ausflug ein

Veröffentlicht am 23.06.2016 in Ortsverein

Einladung zum SPD-Ausflug

 

„Gemeinsam etwas unternehmen, Miteinander ins Gespräch kommen, Neues sehen,                 

Geschichte verstehen“, unter diesem Motto steht der alljährliche Ausflug des SPD-Ortsvereins Waldenbuch.

Am 2.Juli ist es wieder soweit, diesmal steuern die Sozialdemokraten das kleine Städtchen Königsbronn in der Nähe von Heidenheim an, um dort die Georg-Elser-Gedenkstätte zu besuchen.

Georg Elser wurde 1903 in dem kleinen württembergischen Ort Hermaringen geboren und 1945 im Konzentrationslager Dachau, wenige Tage vor der Befreiung durch US-Truppen ermordet. Der gelernte Schreiner hatte am 8.11.1939 ein Attentat auf Adolf Hitler verübt, der an diesem Abend im Bürgerbräukeller in München eine Rede hielt. Da er früher als erwartet den Ort verließ, scheiterte Elser, der den Anschlag auf sich allein gestellt ausführte. Mit seiner mutigen Tat wollte Elser den Krieg verhindern.

Die ständige Ausstellung der Gedenkstätte zeigt Fotos und Dokumente über Leben und Tat Georg Elsners. Nach einem Film und der Führung durch die Gedenkstätte steht ein gemeinsames Mittagessen auf dem Programm. Anschließend bietet sich auf einem historischen Spaziergang die Gelegenheit, Königsbronn und seine nähere Umgebung, mit Itzelberger See, zu erkunden.                                                               

Auf einen interessanten Ausflug freuen sich die Gemeinderatsfraktion und der Ortsverein der SPD Waldenbuch.  Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind  herzlichst  eingeladen, sich anzuschließen.

Wir bitten um telefonische Anmeldung oder Anmeldung per E-Mail bis zum 28.06.2016 bei:

 

Ingrid Münnig-Gaedke <gaedke.wabu@t-online.de>                U. Doster   530106

Walter Keck <keck.waldenbuch@freenet.de>                             M. Ruckh   20345              

 

 
 

Counter

Besucher:186710
Heute:2
Online:1

Soziale Netzwerke

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Zufallsfoto