Haushaltsanträge 2015

Antrag Nr.1 zum Haushalt 2015

Erhöhung der Vergnügungssteuer

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Lutz,

 

die SPD-Fraktion beantragt:

Die Verwaltung wird beauftragt, zum Schutze der Jugend in Waldenbuch die Vergnügungssteuer von 15% auf 20% zu erhöhen.

Begründung:

Auch in Waldenbuch breiten sich Spiel- und Geldautomaten immer weiter aus. Dies hat zur Folge, dass manche Familien in ihrem Haushaltsbudget durch Spielverluste massiv eingeschränkt wurden und werden. Leidtragende sind in der Regel auch die Kinder. Außerdem wird häufig nicht auf die Einhaltung des Jugendschutzes geachtet, d.h. Kinder und Jugendliche befinden sich vor Ort oder werden selbst aktiv.

Um die Attraktivität durch das Aufstellen solcher Geräte zu mindern, beantragt die SPD-Fraktion die o.g. Steuererhöhung.

 

Ulrich Doster

Fraktionsvorsitzender

Zufallsfoto

Siegfried Schulz - Gerechtigkeit

     

Politische Arbeit an der Basis
lebt in erster Linie vom ehrenamtlichen Engagement der handelnden Personen.

Das reicht aber leider nicht aus.
Für viele Aktivitäten fallen auch Kosten an, wie zum Beispiel Raummieten, Flyer drucken, Bewirtungsauslagen, Infomaterial, und vieles mehr.

Wenn Sie die politische Arbeit des SPD-Ortsvereins Waldenbuch unterstützen möchten, würden wir uns über ihre Spende freuen.

Bankverbindung: SPD Ortsverein Waldenbuch
IBAN DE51 6039 0000 0631 2970 06     
Vereinigte Volksbanken GENODES1BBV

Eine Spendenbescheinigung erhalten Sie von unserer Kassiererin Heidrun Rohse.

 

 

 

 

Counter

Besucher:186712
Heute:82
Online:3